Renate Georgi-Wask

Renate Georgi-Wask, Künstlerin Bielefeld

Das Leben lässt sich

viel leichter ertragen,

wenn  man an etwas

Schönes glaubt

Coco Schumann



Über die Künstlerin und ihre Kunst

Renate Georgi-Wask, geboren 1952, wuchs in New York auf. Sie studierte in Düsseldorf Anglistik, Philosophie, Erziehungswissenschaft und Geographie sowie in Osnabrück Zeichnung und Malerei.
Sie unterrichtete an Gymnasien, am Kolleg sowie an einer deutschen Auslandsschule und verfasste einen viel beachteten Sprachführer über amerikanisches Englisch. Sie lebte und arbeitete in Spanien, Portugal, Thailand, Indonesien und in Los Angeles, wo sie an der städtischen Kunstgalerie mit Kindern zahlreicher Nationalitäten arbeitete.

Als Mitglied des Künstlerinnenforums und des Vereins Offene Ateliers in Bielefeld hatte sie eine große Zahl von Einzel- und Gruppenausstellungen in Ostwestfalen, Berlin und Düsseldorf. Sie lebt in Andalusien und Bielefeld.