Bibliothek, Bildung

Geld ist rund und rollt weg,
aber Bildung bleibt

Heinrich Heine

 

 

 

Preise

Sparen Sie lieber nicht am falschen Ende! Ein Lektorat ist insofern günstig, als sich professionelle Texte immer auszahlen. Was hilft der ganze Aufwand, Texte für eine geschäftliche Publikation, eine Abschlussarbeit wie eine Bachelorarbeit, eine Masterarbeit, eine Dissertation oder eine Website zu erstellen, wenn Rechtschreibung, Grammatik, Stil und/oder die Gliederung nicht stimmen? Es lohnt sich in den allermeisten Fällen, einen Lektor zu buchen und die Überarbeitung des Textes einem Lektorat bzw. einer gründlichen Korrektur zu unterziehen. Hier ein Leerzeichen zu wenig, dort ein Zahlendreher oder ein fehlendes Verb – und schon erhalten Sie beispielsweise für Ihre Bachelorarbeit oder Ihre Masterarbeit eine schlechtere Abschlussnote. Lektoren kennen die Arbeit am Text ganz genau. Sie haben ein sicheres Auge, ein gutes Gespür und jede Menge Erfahrung.

 

Im Lektorat sind zwei Abrechnungsformen üblich: die Abrechnung nach Normseiten und die Abrechnung nach Stunden. Die Abrechnung pro Normseite wird unterschiedlichen Textqualitäten nicht gerecht, sondern orientiert sich allein am Textumfang. Eine Normseite umfasst 1500 Zeichen. Die Anzahl der Zeichen wird inklusive Leerzeichen gezählt. Sie ermitteln den Preis für Ihre Arbeit, indem Sie die Gesamtzeichenzahl durch 1500 teilen und mit der Anzahl Ihrer Seiten multiplizieren.

 

In die Abrechnung nach Stunden fließen beide Aspekte, also Qualität des Textes und Textumfang, mit ein. Das Lektorat und Korrektorat Mo Kreutzberg bietet grundsätzlich beide Abrechnungsformen an. Während sich für das klassische Lektorat die Abrechnung nach Normseiten anbietet, so erfolgt die Berechnung des Preises sowohl beim Lektorat oder der Erstellung von Websites als auch bei der Gestaltung von Printpublikationen nach der Anzahl der aufgewendeten Stunden. Den Stundensatz und die Preise pro Normseite können sie unten stehender Tabelle entnehmen.

 

Ein Lektor unterscheidet bei der Preisfindung zudem, ob nur ein Korrekturlesen gewünscht ist oder ein komplettes Lektorat. Das Korrekturlesen umfasst Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung, das Lektorat beinhaltet über die Korrektur hinaus die Prüfung von Typografie, Plausibilität, Stil etc.

Preisliste

Leistung

Stundensatz

Abrechnung pro Normseite

(á 1500 Zeichen)

 

Korrektorat

Prüfung von Orthografie, Grammatik, Interpunktion

 

 

35 €

 

4 €

Lektorat

Korrektorat zzgl. Prüfung von Typografie, Plausibilität sowie Vereinheitlichung, Berücksichtigung des Redaktionsleitfadens bzw. der Corporate Language

 

45 €

5 €

Wissenschaftslektorat

 

55 €

6 €

Layout

Professionelle Gestaltung von Publikationen

 

55 €

 

Gestaltung von Websites

auf Anfrage

 

 

Abhängig von Art des Textes, Komplexität und Fehlerdichte können die Preise pro Normseite variieren.

 

Der Mindestauftragswert beträgt 50 €.

 

 

Das Lektorat und Korrektorat Mo Kreutzberg freut sich auf Ihren Auftrag!